Ergonomisches Design.
Die Energie des perfekten Handgriffs.

Ästhetik und Zweckmäßigkeit verschmelzen im Design von eTensil. Der Schwerpunkt auf Ergonomie ist seit jeher die Stärke der von Fiam entwickelten Lösungen. Das Werkzeug wurde darauf ausgelegt, die Ermüdung des Bedieners zu verringern und die Produktionsleistung zu steigern, vernachlässigt dabei jedoch die Tradition des italienischen Designs nicht, das Form und Materie mit einer linearen und ausgesuchten Sprache kombiniert.

Winkel-
modelle.

In der Motor- und Haushaltsgerätebranche sind Winkelschrauber die ideale Lösung, wenn das Anziehen auf engstem Raum und an schwer zugänglichen Stellen erfolgen soll, z. B. in der Nähe von Gehäusewänden, von Profilen und Konturen. Die extrem kompakten Köpfe mit 30° oder 90°, mit denen die schwer zugänglichen Stellen erreicht werden können, sind aus innovativen Materialien entworfen und gebaut. Dadurch sind sie verschleißfest (und benötigen daher weniger Wartung) und garantieren eine hohe Anziehgenauigkeit.
Nur mit Hebelstart erhältliche Modelle.

Modelle mit
Pistolengriff.

Gerade Schrauber sind auch bei Änderung der Bedienungsweise vielseitig einsetzbar: Werden die Verschraubungsstellen an einer vertikalen Wand angebracht, können sie in Schrauber mit Pistolengriff verwandelt werden, um den Anziehvorgang perfekt ergonomisch zu gestalten. Der auf Wunsch erhältliche Pistolengriff macht das neue Greifen äußerst ausgewogen und auch dort geeignet, wo keine Aufhängungssysteme verwendet werden können und wo kein besonderer Schub entlang der Schraubachse erforderlich ist.

Fragen Sie den Katalog

Kartesische Werkzeughalter und
Teleskop-Werkzeughaltern kombinierbar.

Die ergonomischen Arme werden völlig von Fiam entwichelte und gefertigte.  Sie eliminieren vollständig den Rückstoß auf die Hand des Bedieners, die Kraft zum Stützen des Werkzeugs und die Vibrationen am Hand-Arm-System. Sie ermöglichen es, eine gute Position des Handgelenks und die Rechtwinkligkeit des Werkzeugs am Arbeitspunkt beizubehalten, was die Arbeitsgenauigkeit und die Qualität des Produktionsprozesses verbessert.

In verschiedenen Versionen erhältlich:

  • Teleskop-Werkzeughalter aus Magnesium
  • Kartesische Werkzeughalter
  • Kartesische Gelenkarmen
  • Kartesische Waffen mit fortgeschrittener Unterstützung.

Entdecken Sie diese hier

Kontinuierliche Überwachung.
Produktion unter Kontrolle.

eTensil ist darauf ausgelegt, mit den Überwachungssystemen des Produktionszyklus wie Das System zur Unterstützung der Verschraubungsvorgänge erhöht die Effizienz des Produktionszyklus und überwacht dabei alle Sequenzen der Positionierung auf dem Verschraubungspunkt.

TPM.
Tightening Position Monitor.

Das System zur Unterstützung der Verschraubungsvorgänge erhöht die Effizienz des Produktionszyklus und überwacht dabei alle Sequenzen der Positionierung auf dem Verschraubungspunkt.

Bestehend aus:

  • Teleskop-Werkzeughalter aus Magnesium
  • Überwachungseinheit TPM (zwei Typen der mit TPM kombinierbaren Teleskop-Werkzeughalter: einer gestattet nur die Berechnung der Winkelversetzungen, ein anderer die linearen Versetzungen)
  • Verbindungskabel.

Geführte
Positionierungen.

Das System lokalisiert die Positionen des Schraubers auf den verschiedenen Verschraubungspunkten und speichert diese zusammen mit der Abfolge der Vorgänge und der Anzahl der Schrauben. Die Speicherung erfolgt mittels “Selbstlernvorgangs”. Der Schrauber wird aktiviert, sobald er sich in der ersten gespeicherten Position befindet: das TPMDisplay signalisiert POS-OK und die Led POS-OK des Teleskopauslegers leuchtet auf. Bei jeder verschraubten Schraube gibt das Display REMAIN an, wie viele Schrauben verbleiben und gestattet den Übergang zur nächsten Schraube. Das Signal END leuchtet bei Abschluss des gespeicherten Zyklus auf und erteilt grünes Licht für einen neuen Arbeitszyklus.

Fragen Sie Fiam